Wir lieben, was wir tun. Diese Passion leben wir jeden Tag.

Mein Name ist Aneta Karolonek, bin 1973 geboren und ich lebe mit meinen vier Möpsen in Hochdorf in der schönen Zentralschweiz, mitten im Landschaftsgebiet.

 

Seit 2014 bin ich "auf den Mops gekommen" und seitdem könnte ich mir nie mehr vorstellen, ohne Mops zu leben. Der Mops ist mein treuer Begleiter. Ich habe mich für den gesunden, charakterstarken und dem Rassestandard entsprechenden Mops um den 1900 - auch bekannt als "altdeutscher Mops" entschieden. Ein Mops, der agil, schlank und freiatmend ist. Ein Mops mit mehr Nase, mit Taille, mit längeren Beinen und schön eingebetteten Augen. Ein Mops mit Lebensqualität. Als Mopszüchterin setze ich mich mit Herzblut und Leidenschaft dafür ein, dass der Mops ein gesundes Leben führen kann.

 

Vom Charakter her ist der Mops fröhlich, lernwillig und sehr menschenbezogen, liebt Menschen und reagiert äusserst sensibel auf die Bedürfnisse der Menschen. All meine Möpse sind liebevoll und sehr menschenbezogen. Doch einer ist mehr als nur ein Mops zum Kuscheln. Mein Mopsrüde Armani ist in der Lage, Menschen mit Handicaps zu unterstützen und hat extrem hohes Mass an Empathie. Er liebt "alle" Menschen über alles und deshalb möchten wir "als Team" allen Bedürftigen helfen. Wir sind ein Therapiehunde-Team und unser Motto heisst: "Ich brauche keine Therapie - ich brauche nur einen Mops". Mehr über Armani können Sie hier lesen.

 

Herzlichst

Aneta mit Armani